Bergsteiger verunglückte in Vorarlberg tödlich

Bei einem Bergunglück in Vorarlberg ist am Samstagnachmittag ein Deutscher ums Leben gekommen. Er war mit zwei Landsleuten vom Widderstein abgestiegen. Einer der Wanderer kletterte im Fels ab, während zwei Bergsteiger in einer mit Altschnee bedeckten Rinnen bergab rutschten. Ein 56-jähriger Mann verlor dabei die Kontrolle, konnte nicht mehr bremsen und stürzte in felsdurchsetztem Gelände ab.


Kommentieren