Straka geht als Fünfter in die Schlussrunde von Kentucky

Sepp Straka geht auf dem geteilten fünften Platz in die Schlussrunde des Golfturniers der PGA-Tour in Nicholasville (Kentucky). Der gebürtige Wiener spielte am Samstag auf dem Par-72-Kurs mit neun Birdies eine starke 63er-Runde und hielt bei dem mit 3,5 Millionen US-Dollar dotierten Turnier bei 199 Schlägen. In Führung liegt bei der Barbasol Championship der US-Amerikaner Jim Herman (192 ).

Es folgen seine US-Landsleute Kelly Kraft mit 193 (kam am Samstag sogar auf eine 61er-Runde) und Austin Cook sowie Bill Haas (je 196). Straka schlägt zur Schlussrunde um 18.20 Uhr MESZ ab.


Kommentieren