Chinas Ex-Regierungschef Li Peng gestorben

Chinas früherer Regierungschef Li Peng ist tot. Der von 1987 bis 1998 amtierende Ministerpräsident starb nach einer Erkrankung im Alter von 90 Jahren, wie die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag berichtete. Li Peng war wegen seiner maßgeblichen Rolle bei der blutigen Niederschlagung der Proteste auf dem Tiananmen-Platz 1989 in Peking bekannt geworden.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren