Zwei schwere Arbeitsunfälle an einem Tag in Gallzein

Ein 30-Jähriger wurde Montagfrüh unter einer Leichtgutschaufel eines Traktors eingeklemmt. Einige Stunden später wurde ein 53-Jähriger von einem Mähtrak überrollt.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Gallzein – Zwei Männer wurden am Montag bei Arbeitsunfällen in Gallzein schwer verletzt. Ein 30-Jähriger wollte gegen 7.30 Uhr Leichtgutschaufel vom Frontlader eines Traktors abkoppeln. Die Schaufel fiel nach vorne und begrub das linke Bein des Österreichers unter sich. Ein Kollege befreite den Eingeklemmten und setzte die Rettungskette in Gang. Das Bein war gebrochen, der 30-Jährige wurde in das Krakenhaus Schwaz eingeliefert.

Mehrere Knochenbrüche erlitt ein 53-Jähriger dann am Abend. Der Einheimische arbeitete am Mähwerk eines Mähtraks. Plötzlich setzte sich das Gefährt in Bewegung. Der Mann wurde umgestoßen und überrollt. Nach der Erstversorgung brachte die Rettung den 53-Jährigen in das Schwazer Krankenhaus. (TT.com)


Schlagworte