Wald stand in Flammen: „Brand aus“am Hechenberg

Um 17.30 Uhr konnten die Berufsfeuerwehr Innsbruck und die Freiwillige Feuerwehr Hötting ihren Einsatz beenden. Zuvor waren Rauchschwaden weit über den Wald hinaus zu sehen gewesen.

Innsbruck – Um 17.30 Uhr hieß es „Brand aus“ für die Feuerwehren in Innsbruck-Kranebitten. Das bestätigte die Leitstelle Tirol gegenüber der TT. Am Nachmittag war im Bereich Hechenberg ein Waldbrand ausgebrochen. Die Rauchschwaden waren weithin zu sehen.

Die Berufsfeuerwehr Innsbruck und die Freiwillige Feuerwehr Hötting rückten aus. Auch ein Polizeihubschrauber war laut Leitstelle im Löscheinsatz. (TT.com)


Schlagworte