Oststeirer verschluckte Insekt und überschlug sich mit Auto

Ein Oststeirer hat sich am Mittwoch im Bezirk Weiz zwischen Bad Mitterdorf und St. Ruprecht an der Raab mit seinem Pkw überschlagen und ist dabei schwer verletzt worden. Der Lenker gab an, er habe ein Insekt verschluckt und stark husten müssen, dabei verriss er den Wagen und prallte gegen einen Kanaldurchlass. Der 22-Jährige wurde ins LKH Weiz eingeliefert, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren