„Fliegender Mann“ scheiterte mit Überquerung des Ärmelkanals

Der Franzose Franky Zapata ist mit seinem Rekordversuch zur Überquerung des Ärmelkanals gescheitert. Der „fliegende Mann“ stürzte am Donnerstag kurz nach seinem Start in Nordfrankreich mit seinem Flyboard Air ins Wasser, wie sein Team mitteilte. Rettungskräfte zogen ihn aus den Wellen.


Kommentieren