Mutmaßlicher Vergewaltiger in Wien gefasst

Ein 43-Jähriger ist zumindest zwei Mal in der Nacht in unversperrte Wohnungen in Wien eingedrungen und hat Frauen vergewaltigt. Einer Frau, die sich heftig wehrte, brach er auch den Arm. Außerdem bestahl er das Opfer nach der Tat. Der Österreicher wurde am Mittwochabend festgenommen. Er war nicht geständig. Weitere Opfer werden von der Polizei nicht ausgeschlossen, berichtete sie am Donnerstag.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren