Großbrand auf Bauernhof im Bezirk Amstetten

Ein Großbrand auf einem Bauernhof in Biberbach (Bezirk Amstetten) hat am Freitagnachmittag elf Feuerwehren mit etwa 160 Mann gefordert. Laut Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando standen ein Heustadel und Stallungen in Flammen. Hitze und Wassermangel erschwerten dem Sprecher zufolge die Löscharbeiten.

Die Rauchsäule über dem Brandort sei kilometerweit zu sehen gewesen, sagte Gutlederer. Die Helfer waren bemüht, das Wohnhaus auf dem Anwesen zu schützen. Sie gingen von einem Einsatz bis in die Nachtstunden aus. Einige Tiere seien gerettet worden, so Gutlederer. Die Bewohner wurden vom Roten Kreuz betreut.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren