Michael Bully Herbig: „Disney – das war damals wie ein Ritterschlag“

Michael „Bully“ Herbig spricht Woody im Animationsfilm „A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando“. Es ist nicht sein erster Disney-Film.

Michael Bully Herbig spricht in der deutschen Fassung wieder den guten alten Woody.
© verschDisney/Pixar

Berlin – Es geht weiter. Ab 15. August gibt es in unseren Kinos „A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando“. Diesmal kommt es zur Aufregung im Spielzeugland, weil Bonnie ein widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt. Es heißt Forky und ist ein Mittelding zwischen Gabel und Löffel. Forky erlebt eine schwere Identitätskrise, weil er überzeugt davon ist, kein Spielzeug zu sein. Michael Bully Herbig spricht in der deutschen Fassung wieder Woody.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte