Leiche von russischer Bloggerin in Koffer gefunden

Eine russische Bloggerin, die über Schönheitsthemen und Reisen schrieb, ist in Moskau Opfer eines Verbrechens geworden. Ihre Leiche sei in einem schwarzen Koffer gefunden worden, schrieb die Boulevardzeitung „Komsomolskaja Prawda“ am Dienstag. Der Frau sei die Kehle durchgeschnitten worden. Nach Angaben der Polizei wurde dem Model auch in die Brust gestochen. Nach dem Täter werde gefahndet.

Die Hintergründe waren zunächst unklar. In russischen Medien wurde über eine Beziehungstat aus Eifersucht spekuliert. Die Ermittler fanden die Leiche demnach am Samstag, nachdem der Vermieter die junge Frau nicht erreicht habe.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren