Motorradfahrer stürzte von Kühtaistraße zwölf Meter in Bachbett

Bei einem Unfall auf der Kühtaistraße wurde ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland am Donnerstag schwer verletzt. Der Mann stürzte in den Nederbach.

Oetz – Ein 54-jähriger Deutscher ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der Kühtaistraße in Richtung Oetz schwer verletzt worden. Der Mann war aus unbekannter Ursache in einer Rechtskehre geradeaus über die Gegenfahrbahn und das Straßenbankett geraten. Dann stürzte er über die steile Straßenböschung in das rund zwölf Meter tiefer liegendes Bachbett des Nederbaches.

Der Deutsche kam laut Polizei auf der gegenüberliegenden Bachseite, zum Teil im Wasser und auf Steinen, zu liegen. Sein Begleiter, der hinter ihm ebenfalls mit einem Motorrad unterwegs war, und ein weiterer Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der 54-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Garmisch geflogen. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte