Diebe wollten Fahrrad direkt vor der Polizeiinspektion Bahnhof stehlen

Mittels Videoüberwachung konnten die Beamten der Inspektion Innsbruck-Bahnhof die Tat mitverfolgen und stellte die beiden Tiroler schließlich vor der Tür: Bei der anschließenden Festnahme wurde einer der Täter rabiat und verletzte die Beamten.

Symbolfoto.
© thomas boehm

Innsbruck – Da soll noch einmal jemand sagen, die Videoüberwachung in Innsbruck bringt nichts: Eine dumm-dreiste Aktion von zwei Fahrraddieben führte jedenfalls Samstagnacht vor der Polizeiinspektion Innsbruck-Bahnhof zur Verhaftung. Die beiden Männer im Alter von 21 und 20 Jahren waren sich offenbar nicht bewusst, dass sie von einer Kamera gefilmt wurden, während sie versuchten, ein vor dem Gebäude angekettetes Fahrrad zu stehlen.

Dass sie dabei die ganze Zeit über Video von einem Polizeibeamten beobachtet wurden, ging ihnen offensichtlich erst auf, als die Beamten dann um 23.53 Uhr direkt vor ihnen standen. Während sich der 20-jährige Beschuldigte aus dem Bezirk Innsbruck-Land nicht ausweisen konnte und daraufhin direkt verhaftet wurde, versuchte sein Bekannter, ihn wieder zu befreien und aus den Händen des Polizisten loszureißen.

Rabiater 21-Jähriger ins PAZ überstellt

Mit wenig Erfolg: Der Beamte hielt den 20-Jährigen gleich darauf wieder fest. Nun versuchte der 21-Jährige selbst zu flüchten, konnte allerdings von einem weiteren Polizisten eingeholt werden. Mit Gewalt wollte sich der Tiroler wieder befreien: Er schlug dem Polizisten gegen die Brust und verletzt ihn dabei. Einer Verhaftung konnte er damit aber nicht mehr entkommen: Die beiden mutmaßlichen Fahrraddiebe wurden schließlich in die Polizeiinspektion Bahnhof gebracht. Bei der Personendurchsuchung fanden die Polizisten verschiedene Suchtmittel. Nach Abschluss der Erhebungen wurde der 21-Jährige ins Polizeianhaltezentrum Innsbruck überstellt, für seinen jüngeren Freund hagelte es eine Anzeige auf freiem Fuß. Im Rahmen der Festnahme wurden zwei Polizisten und die zwei Beschuldigten leicht verletzt. (TT.com)


Schlagworte