Am Sprung zu Gold kam Glötzer-Thaler in Igls zu Sturz

Am Finaltag der Tiroler Meisterschaft im Springreiten herrschte gestern am Areal der Campagnereitergesellschaft Tirol in Igls Hochbetrieb. S...

Christoph Nothegger holte auf Twilight 2 den Titel.
© Michael Kristen

Am Finaltag der Tiroler Meisterschaft im Springreiten herrschte gestern am Areal der Campagnereitergesellschaft Tirol in Igls Hochbetrieb. Spektakulär verlief das Finale um den Titel, bei dem die haushohe Favoritin Catrin Glötzer-Thaler (Reitsportanlage St. Leonhard) mit Hocus Pocus 6 bei einem Hindernis stürzte. Über den Titel durfte sich somit Christoph Nothegger (RFV Strasserwirt) auf Twilight 2 freuen. Platz zwei unmittelbar vor Lorenz Rainer (Acurados 2) holte Anna Rantner (RV Gnadenwald) auf Strubble van de Peter. (TT)

Catrin Glötzer-Thaler musste nach einem Sturz ihren Gold-Traum begraben.
© Michael Kristen

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte