Festwochen der Alten Musik: Noble Klarheit, exaltiertes Entzücken

Dirigent Howard Arman präsentiert beim Festwochen-Introitus in der Stiftskirche Stams eine beglückende Rarität.

Solisten des Chors des Bayrischen Rundfunks, das Trompeten-Consort Innsbruck und ein Instrumentalchor unter Howard Arman in Stams.
© Hauser

Von Markus Hauser

Stams – Der auch in Tirol durch seine Tätigkeit als künstlerischer Leiter der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik (1991–1995) bestens bekannte, international renommierte englische Musiker, Dirigent, Chorleiter und Komponist Howard Arman ist ein Garant für die allererlesenste Aufführung und Interpretation von Musikwerken jeglicher Stilepoche, von Alter Musik bis hin zum Zeitgenössischen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte