Thiem festigte vierten Weltranglisten-Platz

Dominic Thiem hat dank seines Sieges in Kitzbühel den vierten Platz in der Tennis-Weltrangliste deutlich gefestigt. Der Niederösterreicher liegt nun 710 Punkte vor dem Fünften, dem Griechen Stefanos Tsitsipas, der ebenso wie der Japaner Kei Nishikori den Deutschen Alexander Zverev überholte. Das Spitzentrio Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer blieb unverändert.

In der Damen-Weltrangliste gab es keine Änderung unter den ersten acht. Die Australierin Ashleigh Barty führt weiter vor der Japanerin Naomi Osaka.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren