Juli 2019 laut EU-Behörde heißester Monat seit Messbeginn

Der vergangene Juli war weltweit der heißeste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Temperaturen im Juli 2019 hätten noch knapp über dem bisherigen heißesten Monat Juli 2016 gelegen, teilte der von der EU betriebene Copernicus-Dienst zur Überwachung des Klimawandels am Montag mit. Erst kürzlich hatte er verkündet, dass die Welt dieses Jahr den heißesten Juni erlebt habe.


Kommentieren