Libyen: 42 Tote bei Luftangriff im Süden des Landes

60 weitere Menschen wurden bei dem Angriff verletzt. Die Regierung macht Milizen für den Anschlag verantwortlich.

(Archivfoto)
© AFP

Tripolis – Bei einem Luftangriff im Süden Libyens sind nach Angaben eines örtlichen Behördenvertreters mindestens 42 Menschen getötet worden. Mehr als 60 weitere Menschen seien bei dem Angriff am Sonntagabend verletzt worden, sagte der Vertreter der Stadt Morzouk am Montag.

Die international anerkannte Regierung in Tripolis machte Milizen des abtrünnigen Generals Khalifa Haftar für den Angriff verantwortlich, der eine Gegenregierung im Osten Libyens unterstützt. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte