Holländer hilft bei Musik in Hopfgarten aus

Pieter Bukkems kam vor 37 Jahren nach Tirol - und begeisterte sich auf Anhieb für die Musik.

Pieter Bukkems bei einem Treffen mit Hansi Hinterseer.
© Bukkems

Vor 37 Jahren kam Pieter Bukkems aus den Niederlanden erstmals nach Hopfgarten. Hier lernte er die Schuhplattlergruppe von Hopfgarten kennen und diese holte er wenige Monate später in die Niederlande. Es war der Beginn einer langen Freundschaft: Drei- bis viermal im Jahr reist er mit seiner Frau Jeannie nun nach Hopfgarten und verbringt dort insgesamt rund drei Monate. „Daheim spiele ich bei drei Kapellen", sagt der begeisterte Musiker. Unter anderem musiziert er bei der bekannten Philips Harmonie Eindhoven. Schon lange haben ihn die Kameraden aus Hopfgarten in ihre Reihen aufgenommen. Zudem spielt Pieter Bukkems bei der Tiroler Kaiserjägermusik. „Wenn spezielle Konzerte sind, dann komme ich hierher, um mitzuspielen", freut sich der Niederländer über diese besondere Kameradschaft. Viel dazu beigetragen hat Franz Widmoser, der 20 Jahre lang Obmann des Brixentaler Blasmusikverbandes war und der schon lange zum Freund geworden ist. (be)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte