Hundesportverband feierte Jubiläum in Hopfgarten im Brixental

Kürzlich fand das 10-Jahr-Bestands-Jubiläumsturnier beim Österreichische Gebrauchshundesport Verband (ÖGV) Crazy Dog in Hopfgarten im Brixen...

Der Reinerlös aus dem Losverkauf beim großen Jubiläumsfest des ÖGV Crazy Dog wurde an die Kinderhospizarbeit Tirol gespendet.
© ÖGV Crazy Dog

Kürzlich fand das 10-Jahr-Bestands-Jubiläumsturnier beim Österreichische Gebrauchshundesport Verband (ÖGV) Crazy Dog in Hopfgarten im Brixental statt.

Bei schönstem Wetter wurden Schutz- und Begleithundesportprüfungen mit großartigen Leistungen abgehalten.

„Wir freuten uns über die rege Teilnahme des ÖGV Zillertal, ÖGV Bad Vöslau, ÖGV St. Johann, den Startern vom SVÖ sowie vom SV aus Deutschland. Ein großes Dankeschön gilt natürlich auch dem Leistungsrichter Johann Pronebner, dem Schutzhelfer Marco Graßl und unserem Fährtenleger Manfred Aschaber. Es war wie immer eine unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten", berichtet Sonja Loinger, Obfrau vom ÖGV Crazy Dog.

Aber auch die Jubiläumsfeierlichkeiten durften nicht zu kurz kommen. Die Tombola beispielsweise erfreute sich bis auf das letzte Los großer Beliebtheit. Den Reinerlös von 800 Euro spendete der Verein an die Kinderhospizarbeit Tirol.

Nach der Preisverleihung am frühen Abend wurde noch bei Speis und Trank bis in die späten Abendstunden zu der Band Damisch Dynamisch getanzt. (TT)


Kommentieren


Schlagworte