18-Jähriger stirbt beim Abtransport von Schadholz in Oberösterreich

Freitagfrüh verunglückte ein 18-Jähriger in Gmunden. Er wollte das Schadholz des Winters abtransportieren, als er mit seinem Traktor über eine Böschung abstürzte.

Schneeschäden aufgenommen am 10. März 2019 in Richtung Arzler Alm.
© APA/ZEITUNGSFOTO.AT

Gmunden – Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden ist Freitagfrüh bei einem Forstunfall in Gosau (Bezirk Gmunden) ums Leben gekommen. Wie die Polizei Oberösterreich in einer Aussendung mitteilte, stürzte er mit dem Traktor über eine Böschung und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Der junge Mann war auf rund 1.500 Meter dabei, das Schadholz des Winters aufzuarbeiten und wollte drei Fichten mit dem Traktor abtransportieren. Dabei geriet er in einer Rechtskurve mit dem Zugfahrzeug vom Weg ab und blieb auf dem Dach liegen. Der 18-Jährige wurde zwischen der Fahrerkabine und einem Stein eingeklemmt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.(APA)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte