Gleichtzeitig Kutsche überholt: Mopedlenker touchierte Auto in Telfs

Gerade als ein Auto den Jugendlichen auf seinem Moped passierte, setzte der 16-Jährige zum Überholen des Pferdegespanns an. Er stürzte und verletzte sich dabei.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Telfs – Ein Überholmanöver in Telfs endete am Freitag für einen 16-Jährigen im Krankenhaus. Gegen 15.30 Uhr fuhr ein 82-Jähriger mit seinem Auto hinter dem Jugendlichen und einem Pferdegespann her. Der Autofahrer setzte zum Überholen an. Als er auf Höhe des Mopeds war, wollte der 16-Jährige die vor ihm fahrende Kutsche ebenfalls überholen.

Zweirad und Pkw berührten sich seitlich. Der Teenager stürzte und wurde dabei verletzt. Die Rettung brachte ihn nach Innsbruck in die Klinik. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte