Gardos unterlag im Finale der Nigerian Open

Tischtennis-Ass Robert Gardos hat auch in seinem dritten Final-Anlauf einen Einzel-Titelgewinn auf der World Tour verpasst. Der Tiroler unterlag am Sonntag im Endspiel der Nigerian Open dem seinen Titel verteidigenden, 31-jährigen Lokalmatador Quadri Aruna 2:4 (-13,-3,8,-6,10,-1). Davor war der mittlerweile 40-jährige Gardos bei den Chile Open 2006 und den Spanien Open 2018 im Endspiel gestanden.


Kommentieren