Fünf Kinder bei Brand in Kinderhort in den USA gestorben

Bei einem Brand in einer Kinderbetreuungsstätte in Erie im US-Staat Pennsylvania sind am Sonntag fünf Kinder ums Leben gekommen. Eine Frau sei bei dem Feuer schwer verletzt worden, berichteten örtliche Medien. Sieben Menschen, unter ihnen fünf Kinder, seien aus den Flammen gerettet worden.

Über das Alter der Kinder lagen zunächst keine Angaben vor, auch zur Brandursache nicht. In dem Heim können Eltern ihre Kinder auch über Nacht zur Betreuung abgeben.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren