Brand in FPÖ-Landesgeschäftsstelle in St. Pölten

In der Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich in St. Pölten ist es in der Nacht auf Montag zu einem Brand gekommen. Die Flammen in einem Lagerraum wurden rasch gelöscht, bestätigte Polizeisprecher Johann Baumschlager einen Bericht des ORF Niederösterreich. Das Feuer wurde dem Sprecher zufolge „offensichtlich“ gelegt, eine Fahndung wurde aufgenommen.

Der Brand wurde gegen 2.00 Uhr von einem Taxifahrer bemerkt und gemeldet. Der Mann sah laut Exekutive eine Person vom Gelände in der Purkersdorfer Straße flüchten. Am Gebäude entdeckten der Lenker und ein Fahrgast auch drei eingeschlagene Fensterscheiben.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren