59 Prozent der Lkw weichen über Brenner aus

Der Gesamtverkehr wuchs 2018 in Tirol erneut um 1,5 Prozent. Mehr als die Hälfte der Transit-Lkw am Brenner fahren Um- und Mehrwege.

(Symbolbild)
© dpa

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck –Blockabfertigungen, neue Lkw-Fahrverbote, eine Dieselprivileg-Debatte und erstmals auch Beschränkungen für den Pkw-Ausweichverkehr: Das Transit-Thema hatte Tirol in den vergangenen Monaten fest im Griff. Nun liegt auch der Verkehrsbericht des Landes für das Jahr 2018 vor.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte