62-Jähriger schlug im Pitztal mit Kopf am Boden auf: bewusstlos

Ein Deutscher (69) ist am Dienstagnachmittag in Wald im Pitztal schwer gestürzt. Er war talwärts in Richtung Innschlucht unterwegs, als er a...

(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Ein Deutscher (69) ist am Dienstagnachmittag in Wald im Pitztal schwer gestürzt. Er war talwärts in Richtung Innschlucht unterwegs, als er an einer ausgefrästen Regenrinne hängen blieb und mit dem Kopf auf der Straße aufschlug.

Zwei nachfolgende Wanderer fanden den Bewusstlosen und leisteten Erste Hilfe. Ein Notarzthubschrauber flog den 69-Jährigen in die Klinik nach Innsbruck. (TT.com)


Schlagworte