Mit Rad in Tram-Schienen: Frau (37) prallte mit Kopf auf Gehsteig

Bei einem Fahrradunfall in Innsbruck hat sich am Mittwochnachmittag eine Frau erhebliche Gesichtsverletzungen zugezogen. Die 37-Jährige woll...

Symbolfoto.
© iStock

Bei einem Fahrradunfall in Innsbruck hat sich am Mittwochnachmittag eine Frau erhebliche Gesichtsverletzungen zugezogen. Die 37-Jährige wollte von der Schützenstraße in die Josef-Kerschbaumer-Straße einbiegen und geriet dabei in den Schienenstrang der Straßenbahn.

Sie stürzte über ihr Rennrad und prallte mit dem Gesicht auf die Gehsteigkante. Die Rettung brachte sie in die Klinik. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte