Alkolenker stieß am Zirlerberg mit Taxi zusammen: fünf Verletzte

In den frühen Morgenstunden gerät ein Autofahrer am Zirlerberg auf dem Weg Richtung Deutschland in den Gegenverkehr. Dort kollidiert er mit einem Taxi. Kurze Zeit später stellt sich heraus: Der junge Mann hat sich betrunken hinters Steuer gesetzt.

(Symbolfoto)
© Symbolbild: Böhm

Zirl – Fünf Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalles, der sich Donnerstag früh morgens am Zirlerberg ereignete. Gegen 5 Uhr war ein alkoholisierter Deutscher (25) mit seinem Pkw in den Gegenverkehr geraten und stieß dort mit einem voll besetzten Taxi zusammen. Beide Fahrzeuge kamen ins Schleudern und erst nach etwa 100 Metern zum Stehen.

Die drei Taxigäste – zwei Frauen im Alter von 28 und 31 Jahren sowie ein 28-Jähriger – wurden von der Rettung in die Klinik nach Innsbruck gebracht. Wie schwer sie verletzt sind, ist nicht bekannt. Der Unfallverursacher sowie der 62 Jahre alte Taxler erlitten leichte Verletzungen. Laut Polizei war der 25-Jährige mittelstark alkoholisiert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte