Meinl-Reisinger: „ÖVP und SPÖ verschlafen die Zukunft“

NEOS-Chefin und Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger kann sich eine künftige Koalitionsbeteiligung vorstellen – unter Bedingungen. Manche Grünen wollten die Marktwirtschaft zerstören, glaubt sie.

Meinl-Reisinger: „Ich frage mich, warum ausschließlich über unsere Spenden geredet wird. Wir sind die Einzigen, die das offengelegt haben.“
© APA/Schlager

Wann starten die NEOS in den Intensivwahlkampf?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte