Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten

Die Tiroler Rettung versorgt und betreut jährlich rund 320.000 Patienten. Der Vertrag mit dem Land läuft im Juli 2020 aus.
© APA (Themenbild)

Ein 25-jähriger Mann ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Haag (Bezirk Amstetten) ums Leben gekommen. Der Mann lief nach Angaben der Polizei aus ungeklärter Ursache vermutlich alkoholisiert von einem Festgelände auf die Bundesstraße 42. Dort wurde er von einem Lkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Der 25-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren