Erneut Kreuzbandriss bei Stephanie Brunner

Skirennläuferin Stephanie Brunner hat die nächste schwere Verletzung erlitten. Die Tirolerin zog sich beim Riesentorlauf-Training in Ushuaia (ARG) eine Knieverletzung zu und trat die Heimreise an. Bei einer MRI-Untersuchung in Innsbruck wurde der Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie diagnostiziert. Die 25-Jährige wird am Sonntag in der Klinik in Hochrum von Christian Fink operiert.


Kommentieren