Ein erster Klimafolgen-Check für Tiroler Gemeinden

Klimawandel: Was steht uns bevor? Wie können wir uns früh genug anpassen? Zehn Tiroler Gemeinden wollen ernsthaft „klimafit“ werden. Ihre Bürgermeister haben sich angeschaut, wo die Risiken für ihre jeweilige Region liegen. Es gibt einige.

In Zeiten des Klimawandels wird der Schutzwald in Gemeinden zum großen Thema: Trockenheit und Hitze gefährden vor allem Fichtenbestände. Es muss mehr auf Mischwald gesetzt werden.
© iStockphoto

Von Liane Pircher

Innsbruck — „Wir werden uns an den Klimawandel anpassen müssen." Ein Satz, der von Klima-Experten national wie international ständig betont wird. Dennoch ist Österreich hinsichtlich der bisher gesetzten Klimaschutzmaßnahmen bzw. Klimapolitik — zumindest laut Europäischer Umweltagentur — auf den hinteren Rängen innerhalb der EU zu finden.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte