Tiroler Handballer befinden sich im Testspiel-Modus

Während die Spieler von Sparkasse Schwaz Handball Tirol morgen (18.15 Uhr) in Bozen die Generalprobe für den Liga-Start am 31. August absolv...

Medalp Innsbruck (Nico Gasparini) testet gegen Simbach.
© Foto TT/Rudy De Moor

Während die Spieler von Sparkasse Schwaz Handball Tirol morgen (18.15 Uhr) in Bozen die Generalprobe für den Liga-Start am 31. August absolvieren, hat die junge Mannschaft von medalp Innsbruck bis zum Saisonstart der italienischen Serie A2 im September noch Zeit. Neo-Trainer Klaus Hagleitner, der die Mannschaft nach dem Weggang des Katalanen Sebastia Salvat betreut, setzt auf Athletiktraining und Hallen-Einheiten. Nach zwei Testspielen gegen Südtiroler Mannschaften stehen die nächsten Partien unmittelbar bevor. Morgen (15.30 Uhr/Landessportcenter) geht es gegen den TSV Simbach, der für ein Trainingslager in Innsbruck gastiert. Weitere Vorbereitungsspiele sind am 30. August (18.30 Uhr/Olympia­halle) gegen Milbertshofen sowie am 4. September (20.15 Uhr/Hötting West) gegen Eppan geplant. (ben)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte