Suchaktion in Silz: Abgängige Jugendliche im Wald gefunden

Zwei 17-Jährige verirrten sich in Silz im Wald – ein Betreuer schlug Alarm. Im Zuge einer Suchaktion wurden beide in Sautens gefunden.

(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Silz – Gut ausgegangen ist eine Suchaktion nach zwei Jugendlichen am Montagabend im Raum Silz. Gegen 22 Uhr hatte ein Betreuer einer Jugendgruppe bei der Polizei Alarm geschlagen – zwei 17-Jährige hatten sich im Wald verirrt.

Sofort rückten die Bergrettung Sautens, die Rettung, eine Diensthundestreife und zwei Polizeistreifen aus. Gegen 23.30 Uhr konnten die beiden Teenager dann im Kochbachwald in Sautens in unwegsamem Gelände gefunden werden. Einer der 17-Jährigen hatte sich am Fuß verletzt. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte