Zillertaler nach Unfall querschnittgelähmt: Welle der Solidarität

Nach einem Badeunfall im Schwendauer Freibad am Sonntag ist ein Mayrhofner Familienvater querschnittgelähmt. Die Spendenaktion für ihn übertrifft alle Erwartungen.

Peter Brose bei einer MTB-Tour. Jetzt liegt er querschnittgelähmt in der Klinik. Über 30.000 Euro wurden bereits gespendet.
© bose/galizia

Von Angela Dähling

Mayrhofen –Sonne, ausgelassener Spaß im Nass ... Der 18.8. fing als herrlicher Sonntag für die Mayrhofner Familie Brose im Schwendauer Freibad an. Doch von einer Sekunde auf die andere änderte sich das ganze Leben einer Familie.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte