Bezirksliga-Spitzenduell endete Remis: „Das war ein Spiel auf Augenhöhe“

Vier Siege aus vier Spielen — diese Bilanz konnten bis zum direkten Duell am Freitag in der Bezirksliga Ost nur Breitenbach und Aufsteiger Z...

© www.muehlanger.at

Vier Siege aus vier Spielen — diese Bilanz konnten bis zum direkten Duell am Freitag in der Bezirksliga Ost nur Breitenbach und Aufsteiger Zell/Ziller vorweisen. Nach dem Spitzenspiel behielten mit dem 1:1 beide Mannschaften ihre weiße Weste und blieben ungeschlagen. Laut Breitenbach-Trainer Stefan Oberhuber ging dieses Ergebnis auch so in Ordnung: „Das war ein Spiel auf Augenhöhe. Wir haben uns neutralisiert."

Mit 13 Punkten aus den ersten fünf Spielen ist Oberhuber mit dem Auftakt selbstredend mehr als zufrieden: „Das hätte ich vor der Saison sofort so unterschrieben. Besser geht's fast nicht." (ludw)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte