Datum fix: Neue iPhones werden am 10. September präsentiert

Schon länger war über das Datum für die Präsentation der neuen iPhone-Modelle spekuliert worden. Nun hat Apple selbst den Termin für ein „Special Event“ angekündigt.

So sehen das iPhone Xs (l.) und das Xs Max aus.
© AFP

Cupertino — Das Datum für die Präsentation der neuen iPhone-Modelle ist fix: Apple hat für 10. September ein „Special Event" im Steve Jobs Theater in Cupertino angekündigt. Das Thema lautet „By innovation only" (in Anlehnung an die Redewendung „by invitation only" — also nur für geladene Gäste). Schon im Vorfeld war der 10. September in Form eines Symbols für die Kalender-App in der Beta-Version des iPhone-Betriebssystems iOS 13 aufgetaucht.

Erwartet wird, dass Apple sein neues iPhone-Modell — es soll iPhone 11 Max oder Pro heißen — vorstellen wird. Auf der IFA in Berlin gingen bereits Prototypen des Gerätes herum.

Der Termin am 10. September folgt also Apples Rhythmus, nach dem die neuen iPhone-Generationen am zweiten Dienstag oder Mittwoch im September vorgestellt wurden. Nach bisherigen Berichten sollen die neuen iPhones unter anderem eine verbesserte Kamera mit einem weiteren Objektiv bekommen.

Das iPhone ist das mit Abstand wichtigste Apple-Produkt und machte zuletzt auch nach einem Absatzrückgang noch knapp die Hälfte des Konzern-Geschäfts aus. Apple versucht zugleich, sich mit dem Ausbau des Service-Geschäfts aus der Abhängigkeit vom iPhone-Absatz zu lösen. (TT.com, APA)


Kommentieren


Schlagworte