HCI verlor Test gegen Straubing

Das letzte Testspiel-Wochenende vor dem Start der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) begann für den HC Innsbruck mit einer Niederlage. Gegen d...

Die Innsbrucker Haie (mit Michael Boivin, schwarz) unterlagen den Straubing Tigers zuhause 2:4.
© Michael Kristen

Das letzte Testspiel-Wochenende vor dem Start der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) begann für den HC Innsbruck mit einer Niederlage. Gegen die Straubing Tigers, vergangene Saison Achter der höchsten deutschen Liga (DEL), gab es am Freitag eine 2:4-Niederlage (0:1,2:3,0:0). Kurz vor Schluss des ersten Drittels stellten die Gäste auf 1:0 (17.). Im torreichen zweiten Abschnitt gelang den Haien durch Jesper Thörnberg (23.) der Ausgleich, ehe die Straubinger mit einem Doppelschlag (26., 28.) auf 3:1 davonzogen. Daniel Wachter verkürzte noch auf 2:3 (32.). Es war die zweite Niederlage in der Vorbereitung bei drei Siegen – am Samstag (18 Uhr) folgt das Rückspiel gegen Straubing. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte