Alkolenkerin prallt in Fieberbrunn mit Kindern im Auto gegen Mauer

Die 44-Jährige verlor auf der Gemeindestraße die Kontrolle über den Wagen. Die Frau und ihre beiden Kindern mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Insassen wurden offenbar nur leicht verletzt. Das Auto trug schweren Schaden davon.
© ZOOM.TIROL

Fieberbrunn – Stark alkoholisiert und mit ihren beiden Kindern an Bord ist am Freitagnachmittag in Fieberbrunn eine 44-jährige Frau mit dem Auto verunfallt. Die Einheimische verlor gegen 15.40 Uhr die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Gemeindestraße ab und prallte gegen eine Betonmauer. Die Frau und die beiden Kinder (6 und 9) wurden ins Krankenhaus nach St. Johann gebracht. Laut Polizei dürften die drei keine schweren Verletzungen davongetragen haben.

Ein Alkomattest bei der Lenkerin ergab einen Wert von 1,8 Promille. Das Auto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Im Einsatz stand neben Rettung und Polizei die Feuerwehr Fieberbrunn mit sechs Einsatzkräften. (TT.com)


Schlagworte