Teenager Herta siegte, Newgarden holte zweiten IndyCar-Meistertitel

Der US-Amerikaner Josef Newgarden entschied zum zweiten Mal in drei Jahren die nordamerikanische IndyCar-Serie für sich. Dem 28-Jährigen vom...

Josef Newgarden küsste zum zweiten Mal nach 2017 den Meisterpokal.
© www.imago-images.de

Der US-Amerikaner Josef Newgarden entschied zum zweiten Mal in drei Jahren die nordamerikanische IndyCar-Serie für sich. Dem 28-Jährigen vom Team Penske reichte dazu am Sonntag ein achter Platz im abschließenden Rennen in Monterey in Kalifornien. Newgarden holte wie beim ersten Titel 2017 vier Saisonsiege. Beim Finale auf dem Laguna Seca Raceway triumphierte der US-Teenager Colton Herta. (APA)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte