Exklusiv

Überraschender Abschied: Trainer Fatah verlässt die Swarco Raiders

Seit 2011 hatte Shuan Fatah gemeinsam mit Offensiv Coordinator Lee Rowland die sportlichen Geschicke bei den Swarco Raiders geleitet. Jetzt wird ein Nachfolger gesucht.

Shuan Fatah verlässt die Kommandobrücke der Swarco Raiders.
© gepa

Innsbruck – Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. An diesen Leitsatz hält sich auch Shuan Fatah. Nach neun Jahren als Headcoach der Swarco Raiders beendet der Erfolgstrainer gemeinsam mit Offensiv Coordinator Lee Roland doch überraschend sein Engagement beim Tiroler Football-Aushängeschild.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte