Exklusiv

iPhone 11: Wann man beim Kauf am meisten sparen kann

Vergangene Woche hat Apple das iPhone 11 vorgestellt. Das Basismodell soll in Österreich 799 Euro kosten. Wer ein bisschen Geduld aufbringt, kann beim Kauf jedoch einiges sparen.

Das iPhone 11 Pro hat drei Kameras - für Apple ein Novum.
© AFP

Innsbruck — Dass Apple nicht gerade zu den Billiganbietern in der Tech-Branche zählt, ist weitreichend bekannt. Erst vergangene Woche hat der Branchenprimus seine neuesten iPhones präsentiert und — wenig überraschend — saftige Preise dafür. So soll das iPhone 11 in der Basisversion in Deutschland und Österreich 799 Euro bei Markteinführung kosten. Wer die Topversion will (das iPhone 11 Pro Max) muss sogar 1249 Euro hinblättern.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte