Exklusiv

Anonyme Anzeige: Blauer Postenschacher bei der Austro Control

Strafanzeige bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft: Ein FPÖ-naher Minister soll den Chef der Austro Control angewiesen haben, FPÖler zu bevorzugen. Reichhardt dementiert.

Das Arbeitsklima bei der Austro Control ist vergiftet.
© APA

Von Michael Sprenger

Wien – Das Klima bei der Austro Control ist vergiftet. Ursache dafür sind anstehende Postenbesetzungen. Bei mehreren Gesprächen mit Mitarbeitern der Austro Control wurde der Tiroler Tageszeitung versichert, dass die Order gelte, vor allem Leute, die der FPÖ nahestehen, bevorzugt zu behandeln.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte