„Earth Strike For Our Future“: FC Wacker lädt Fans zum Mitmachen ein

Der Tiroler Zweitligist will gemeinsam mit seinen Mitarbeitern, Mitgliedern, Fans und Sympathisanten ein lautes und sichtbares Zeichen in Sachen Klimaschutz geben.

Der FC Wacker schreibt das Thema Klimaschutz groß.
© gepa

Innsbruck — Das Thema Klimaschutz geht am Tiroler Fußball nicht spurlos vorbei. Deshalb hat sich der FC Wacker Innsbruck der Fridays-for-Future-Bewegung verschrieben und nimmt am Freitag (27. September) am sogenannten „Earth Strike For Our Future" teil. Der Umzug durch Innsbruck startet zu Mittag (siehe Factbox) und soll ein lautes und sichtbares Zeichen in Sachen Klimaschutz sein.

In einer Aussendung lädt der Tiroler Traditionsverein alle seine Mitarbeiter, Mitglieder, Fans und Sympathisanten dazu ein, aktiv mitzumachen.

„In unserem Zukunftsprogramm, das seit mehr als eineinhalb Jahren zu unserem Leitbild geworden ist, haben wir festgehalten, Innovationstreiber in den Bereichen Digitales und Ökologie sein zu wollen. Wir sind privilegiert, in einem Land leben zu dürfen, welches mit vielen Naturschätzen gesegnet ist", sagt Präsident Gerhard Stocker und führt weiter aus: „Auf dieser intakten Natur beruht auch der Wohlstand unseres Landes. So sollte es in unserem ureigenen Interesse sein, diese Natur und Umwelt auch für die kommenden Generationen zu schützen."

Daher sei es auch logisch, dass der FC Wacker an dem Umzug teilnimmt. „Als Profiverein bekommen wir sehr viel mediale Aufmerksamkeit und sind dadurch eine der größten Kommunikationsplattformen in diesem Land. Diese Möglichkeiten wollen wir nun nutzen, um ein sichtbares und lautstarkes Zeichen für den Klimaschutz abzugeben", betont Stocker. (TT.com)

Earth Strike For Our Future

Freitag, 27. September - Ablauf

11.30 Uhr:

Versammlung am Landhausplatz

5 vor 12 Uhr: Start des Demozuges.

Strecke: Salurnerstraße – Triumphpforte – Maria-Theresien-Straße - Anichstraße - Bürgerstraße (ca.12:30 Uhr) - Innrain - Marktgraben (ca. 12:45 Uhr) - Maria-Theresien-Straße - Salurnerstraße - Landhausplatz (ca. 13:15 Uhr)

bis 13:30 Uhr: Rückkehr auf den Landhausplatz

bis 15 Uhr: Programm mit Reden und Musik

Earth Strike For Our Future - Innsbruck

Freitag, 27. September - Ablauf

11:30 Uhr: Versammlung am Landhausplatz

5 vor 12 Uhr: Start des Demozuges.

Strecke: Salurnerstraße — Triumphpforte — Maria-Theresien-Straße - Anichstraße - Bürgerstraße (ca.12:30 Uhr) - Innrain - Marktgraben (ca. 12:45 Uhr) - Maria-Theresien-Straße - Salurnerstraße - Landhausplatz (ca. 13:15 Uhr)

bis 13:30 Uhr: Rückkehr auf den Landhausplatz

bis 15 Uhr: Programm mit Reden und Musik


Kommentieren


Schlagworte