Australier Dennis verteidigte Zeitfahr-WM-Titel erfolgreich

Der Australier Rohan Dennis hat bei der Straßen-Rad-WM in Yorkshire seinen Titel im Einzelzeitfahren der Herren erfolgreich verteidigt. Der 29-Jährige setzte sich am Mittwoch nach 54 km von Northallerton nach Harrogate souverän 1:08 Minuten vor dem belgischen Jungstar Remco Evenepoel (19) und 1:55 vor dem Italiener Filippo Ganna durch.

Für den Vorarlberger Matthias Brändle blieb mit 7:22 Minuten Rückstand nur der enttäuschende 40. Platz unter 57 Teilnehmern. Der ÖRV-Meister verpasste damit vorerst auch einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren