Landestheater-Direktor Reitmeier lässt seine Zukunft offen

Der Landestheater-Chef schließt eine berufliche Veränderung nicht aus. Sein Vertrag endet 2022. Am Samstag steht der Intendant bei der Uraufführung des Musicals „Die Schattenkaiserin“ als Regisseur in der Auslage.

Der gebürtige Bayer Johannes Reitmeier, Jahrgang 1962, leitet seit 2012 das Tiroler Landestheater.
© Thomas Boehm / TT

Mit dem historischen Musical „Die Schattenkaiserin“, einer Auftragsarbeit, starten Sie am Samstag in die achte Spielzeit als Direktor des Tiroler Landestheaters. Sie führen selbst Regie. Haben Sie bei der Vergabe als Erster „Hier!“ gerufen?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte