Inter nach Sieg gegen Lazio Erster - Napoli, Roma verloren

Inter Mailand führt auch nach der fünften Runde die italienische Fußball-Liga an. Die Nerazzurri bezwangen Lazio Rom am Mittwoch daheim 1:0 (1:0). Danilo d‘Ambrosio traf in der 23. Minute zum nächsten Sieg für den Ex-Meister, der auch seine fünfte Partie in dieser Saison gewann. Zwei Punkte hinter Inter liegt Rekordmeister Juventus Turin, der bereits am Dienstag mit 2:1 in Brescia erfolgreich war.

Salzburgs Champions-League-Gegner SSC Napoli erlitt zuhause beim 0:1 gegen Cagliari die bereits zweite Saisonniederlage und liegt auf Platz vier bereits sechs Punkte hinter Inter. Auch Roma, Europa-League-Gegner des WAC, unterlag daheim. Das 0:2 gegen das nun drittplatzierte Atalanta Bergamo war die erste Saison-Niederlage der Römer.


Kommentieren