Liverpool mit Totalrotation ins Ligacup-Achtelfinale

Salzburgs kommender Champions-League-Gegner Liverpool (2. Oktober) ist am Mittwoch mit einem 2:0-(1:0)-Auswärtssieg bei den Milton Keynes Dons ins Achtelfinale des englischen Fußball-Ligacups eingezogen. Reds-Coach Jürgen Klopp veränderte sein Team im Vergleich zum jüngsten 2:1-Sieg über Chelsea an allen Positionen, James James Milner (41.) und Ki-Jana Hoever (69.) trafen gegen den Drittligisten.

Für den 17-jährigen niederländischen Verteidiger Hoever war es beim zweiten Einsatz für die Liverpool-Profis der erste Treffer. Für Aufsehen sorgte auch der Einsatz von Offensivmann Harvey Elliott, der mit 16 Jahren und 174 Tagen in einem Pflichtspiel der jüngste Akteur in der Liverpool-Startelf wurde und zwei Lattentreffer verzeichnete.

Manchester United mühte sich gegen Drittligist Rochdale nach einem 1:1 über 90 Minuten im Elferschießen in die nächste Runde, West Ham United blamierte sich mit einem 0:4 bei Drittligavertreter Oxford United. Erst am Dienstag war Tottenham an Viertligist Colchester United gescheitert. Chelsea hingegen schoss Viertligist Grimsby Town am Mittwoch mit 7:1 ab. Aston Villa gewann das Premier-League-Duell mit Brighton & Hove Albion 3:1.


Kommentieren