/Slash Filmfestival

Freud hypnotisiert im Wien des Fin de Siècle

Sigmund Freud als Serienheld: Marvin Kren stellt beim /Slash Filmfestival die erste ORF-Netflix-Koproduktion vor.

Marvin Kren im Gespräch über seine Serie "Freud". Premiere ist im März 2020
© Slash/Sümbültepe, Griesser

Wien, Innsbruck –Das Unbewusste und die Geisterwelt sind die zwei Mysterien der ersten ORF-Netflix-Koproduktion. Kein Geringerer als Sigmund Freud wird darin zum Serienhelden.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte